Social Media Marketing für Wellnesshotels

Wenn jemand eine Reise tut so kann er was erzählen… Wie viele alte Sprichwörter stimmt auch dieses heute noch. Allerdings treffen sich die meisten Reisenden nach ihrem Urlaub nicht mehr zum gemeinsamen Dia-Abend, sondern teilen ihre Erfahrungen online mit ihren Freunden und Verwandten. Laut der Studie „Facebook Travel: Near and Now“, die das Soziale Netzwerk selbst in Auftrag gegeben hat, haben 42 Prozent der Facebook-Posts einen Bezug zum Thema Reisen. Urlaubsfotos laden Reisende noch vom Urlaubsort aus in die sozialen Netzwerke hoch, teilen sie auf Facebook, auf Twitter oder auf der Foto-Plattformen Instagram. Und nicht nur das: Wer einen Urlaub plant, holt sich häufig zuvor über Facebook Rat bei Freunden und Verwandten – laut der „Near and Now“-Studie 83 Prozent der Facebook-Nutzer.

 

Sprechen Sie nicht über die zukünftigen Gäste Ihres Wellnesshotels. Sprechen Sie mit Ihnen.

Die Zahlen machen deutlich, wie wichtig es für Wellnesshotels ist, in den Sozialen Netzwerken vertreten zu sein. Mit einem geschickten Auftritt in den Sozialen Medien gelingt es Ihnen, Gäste nach dem ersten Aufenthalt an Ihr Hotel zu binden und zu Stammkunden zu machen. Empfehlen ehemalige Gäste sie weiter, gewinnen Sie zudem neue Kunden hinzu. Das funktioniert jedoch nur, wenn Sie das Social Media Marketing, Ihre Außendarstellung über die sozialen Medien, überlegt und strategisch angehen.

Vorteile von Social Media Marketing für Ihr Wellnesshotel

Allein in Deutschland nutzen laut Facebook-Auskunft 25 Millionen Menschen das soziale Netzwerk aktiv. Rund 250 Millionen Fotos werden pro Tag hochgeladen. Pinterest, eine Webseite, auf der man Fotos nach Interessengebieten geordnet an eine virtuelle Pinnwand pinnen kann, verzeichnet laut eigener Auskunft schätzungsweise 100 Millionen Nutzer pro Monat. Auf Instagram teilten laut Statista-Auswertung im Jahr 2014 bereits 200 Millionen Menschen im Monat ihre Fotos – im Jahr 2015 sind es fast doppelt so viele. Auch die Zahl der Twitter-Accounts, Google+ – und YouTube-Konten steigt.

Social Media Netzwerke

Zahlreiche Menschen nutzen die Sozialen Medien, um sich hier über ihre Urlaubserfahrungen auszutauschen. Mit Social Media Marketing (SMM) können Sie die Reichweite der Sozialen Netzwerke optimal für sich nutzen. In den sozialen Netzwerken können Sie Ihre Zielgruppe direkt dort ansprechen, wo Sie ohnehin über ihren letzten Urlaub und ihre Reisepläne diskutiert. Mit einer geschickten Social Media Marketing-Strategie bleiben Sie darüber hinaus mit ehemaligen Gästen in Kontakt. Die persönliche Kommunikation erhöht die Kundenbindung – Gäste fühlen sich durch eine freundlichen und offenen Umgang in den Sozialen Medien auch nach ihrem Urlaub optimal betreut und kommen gerne wieder. Ein sicherer Kreis an Stammkunden bedeutet sichere Einnahmen. Darüber hinaus treten zufriedene Gäste in den sozialen Netzwerken als Multiplikatoren auf und wecken das Interesse anderer Reisender, die gerne einen Wellnessurlaub buchen möchten.

Social Media Marketing bietet für Ihr Wellnesshotel wie gesehen zahlreiche Vorteile: Sie machen Werbung mit weniger Streuverlusten, Sie kommunizieren direkt und Sie erhalten ungefiltertes Feedback. Ein weiterer Vorteil: Zufolge der eventsofa Hotel Studie 2013 werden nur wenige Hotels bisher in den Sozialen Medien wirklich aktiv. Eine Fanpage auf Facebook haben zwar viele Hotelbetreiber eingerichtet, doch nur wenige verfügen über eine hohe Anzahl an Fans und interagieren aktiv mit ihnen. Andere soziale Netzwerke wie Pinterest nutzt nur eine Minderheit an Hotels. Mit professionellen Social Media Marketing-Maßnahmen können Sie Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus sein.

Wir unterstützen Sie dabei, eine individuell auf Ihr Hotel abgestimmte Strategie für Ihren Auftritt in den Sozialen Medien zu entwickeln. Wir beraten Sie persönlich und übernehmen wenn gewünscht die operative Durchführung des Social Media Marketings.

Social Media Marketing: Ein kontinuierlicher Prozess

Erfolgreiches Social Media Marketing ist immer ein Prozess. Es genügt nicht, ein Profil für Ihr Wellnesshotel bei einem sozialen Netzwerk aufzubauen. Soziale Medien leben von der kontinuierlichen Kommunikation. Entsprechend benötigen Ihre Profile eine stetige Pflege und Optimierung. Effektives Social Media Marketing folgt zudem einem Plan, um die Kanäle dauerhaft zu bespielen und die Erfolge der Kampagne zu messen.
Social Media Marketing Prozess
Unser Social Media Marketing Prozess umfasst:

Diesen Prozess passen wir gerne genau an Ihre Wünsche an.

Wir beraten Sie strategisch und/oder übernehmen auch die operative Umsetzung der Social Media Aktivitäten für Ihr Wellnesshotel. Die strategischen Maßnahmen können z. B. folgende Punkte umfassen:

  • Sie erfahren, welche Potenziale die Sozialen Medien für Ihr Wellnesshotel bergen. Zusammen mit Ihnen entwickeln wir Antworten auf Fragen wie: Auf welche Weise sprechen Sie Ihre Gäste nach dem ersten Aufenthalt am besten an? Wie wecken Sie das Interessieren bei ehemaligen Gästen, auch nach dem Urlaub mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und online über Ihr Hotel zu sprechen?
  • Wir erstellen gemeinsam mit Ihnen Social Media Guidelines und identifizieren Ansprechpartner für Fragen und Probleme.
  • Sie erhalten Pläne für Worst Case Szenarien wie z. B. Einen Shitstorm. Sie lernen, wie Ihr Hotel professionell auf Kritik reagieren kann, wie Sie auf Falschmeldungen oder andere Krisensituationen reagieren.

So wichtig Social Media Marketing für die Außendarstellung Ihres Wellnesshotels auch ist: Diese Maßnahme steht nie für sich allein. Vielmehr ist das Marketing in den Sozialen Medien eng mit Ihren weiteren Marketing-Maßnahmen verknüpft. Von uns erhalten Sie daher eine Strategie, die sich Synergie-Effekte zunutze macht. Ihre weiteren Werbemaßnahmen können in die Social Media Kampagne mit einfließen und sich gegenseitig befruchten. Social Media Marketing steigert gemeinsam mit Suchmaschinenoptimierung und anderen Marketing-Maßnahmen die Sichtbarkeit Ihres Wellnesshotels.

IST-Analyse

Wie ist Ihr Wellnesshotel bereits in den Sozialen Medien aufgestellt? Bevor es an die Entwicklung der Strategie geht, gilt es diese Frage zu klären. Auf welchen Plattformen bestehen bereits Profile? Wo diskutieren Personen bereits über Ihr Hotel oder über einen Wellnessurlaub in Ihrer Region? Welcher Handlungsbedarf ergibt sich aus dieser Diskussion? Wie nutzt Ihre Konkurrenz die sozialen Netzwerke? Die Social Media IST-Analyse zeigt, welche Netzwerke das größte Potenzial für Ihre Social Media Kampagne bieten.

Strategie-Entwicklung

Im zweiten Schritt folgt die Entwicklung einer Social Media Marketing-Strategie – angepasst an Ihr Budget und an Ihre Zielsetzungen. Gemeinsam mit Ihnen identifizieren wir den gewünschten SOLL-Zustand und Ziele für das Social Media Marketing. Mögliche Ziele sind zum Beispiel:

  • Kundenbindung, Aufbau von Stammkundschaft
  • Veröffentlichung positive Meinungen/ Postings über Hotel
  • Steigerung der Anzahl von geposteten Fotos und Videos von Ihrem Hotel
  • Gewinnung neuer Gäste
  • Beschwerdemanagement

Unsere Leistungen umfassen dabei unter anderem folgende Punkte:

  • Sie erhalten eine Analyse, mit welchen Netzwerken sich Ihre Ziele am besten erreichen lassen. Sie erfahren, wo Ihre Zielgruppe bereits aktiv ist und über Ihr Wellnesshotel spricht.
  • Wir legen Namensstandards wie die einheitliche Schreibweise des Hotel-Namens und der Adresse fest und reservieren den Account bzw. legen das Profil bei den entsprechenden Netzwerken an.
  • Sie erhalten Redaktions- und Dialogkonzepte sowie Strategien, wie Sie Gäste nach dem ersten Aufenthalt in Ihrem Hotel gezielt ansprechen und wie Sie auf Kundenanfragen reagieren können.
  • Sie erhalten klar definierte Social Media Guidelines.
  • Anhand von Kennzahlen (KPIs) lassen sich die Erfolge von Social Media Marketings messen. Gemeinsam mit Ihnen legen wir zudem Reporting-Standards für ein regelmäßiges Reporting fest.

Operative Umsetzung / Unternehmensintegration

Im folgenden Schritt muss die Social Media Marketing Strategie in die weiteren Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen Ihres Wellnesshotels integriert werden – für einen stimmigen und einheitlichen Auftritt auf allen Plattformen. Zur Integration gehören unter anderem die folgenden Schritte:

  • Erstellung von Social Media Profilen und Accounts, Anpassen des Designs an das Corporate Design Ihres Wellnesshotels.
  • Die Integration der Social Media Kanäle in Ihre Webseite.
  • Eventuell Erstellung eines Hotel-Blogs.
  • Erstellung von PR-Kampagnen, Gutschein-Kampagnen, Videos, Fotoseiten, etc.

Sie erhalten ein einheitliches Konzept und Design für Ihren Auftritt in den sozialen Netzwerken. Wir verwalten Ihre Accounts und treten, wenn Sie es wünschen, in Ihrem Namen mit Ihrer Zielgruppe und Ihren Gästen in Kontakt.

Monitoring/Controlling

Die Kommunikation in den sozialen Netzwerken ist äußerst schnelllebig. Themen tauchen auf und verschwinden genauso schnell wieder. Damit Sie zeitnah erfahren, wie ehemalige Gäste und potenzielle Kunden in den Sozialen Medien über Ihr Hotel reden, wie sie auf Ihren Social Media-Auftritt oder Ihre Kampagne reagieren, bieten wir Ihnen ein kontinuierliches Monitoring und Controlling aller Maßnahmen. Sie erhalten eine Analyse, welche Resonanz das Social Media Marketing erzielt, wie Ihre Angebote wahrgenommen werden und wie sich die Meinung zu Ihrem Hotel ändert. Darüber hinaus erhalten Sie eine Analyse der Performance Ihrer direkten Wettbewerber.

Sie erfahren außerdem, über welche Wellness-Trends und Reiseziele die Menschen in den sozialen Netzwerken gerade diskutieren. Ein kontinuierliches Monitoring erlaubt es, schnell auf Veränderungen zu reagieren, bei Bedarf neue Ziele zu identifizieren und die Strategie anzupassen.

Reporting

Mit unseren Reportings erhalten Sie stets einen transparenten Einblick in die Ergebnisse der Social Media-Aktivitäten. Ihre Vorteile:

  • Sie sehen die Erfolge des Social Media Marketings auf einen Blick und erkennen, welche Kampagnen besonders erfolgreich sind und wo Optimierungspotenzial besteht.
  • Sie erfahren, wie in den sozialen Netzwerken über Ihr Hotel gesprochen wird.
  • Sie sehen, welche Wellness- und Urlaubs-Trends gerade in den Sozialen Medien diskutiert werden.
  • Sie erfahren, wie Sie im Vergleich zur Konkurrenz stehen.

In unseren Reportings finden Sie die wichtigsten Kennzahlen einfach verständlich und übersichtlich geordnet aufgeführt. Mit den für Sie relevanten Fakten erkennen Sie die Ergebnisse des Social Media Marketings auf einen Blick.

Sie möchten die Vorteile der Sozialen Medien wirkungsvoll für Ihr Wellnesshotel nutzen? Dann nehmen Sie gleich Kontakt zu mit auf.

Kontakt aufnehmen